Corona-Krise: Aktuell kein Reha-Betrieb

Unser Klinikum ist derzeit aufgrund der aktuellen Verordnung der Bundesregierung auf einen Minimalbetrieb reduziert. Für Anfragen zu Aufnahmemöglichkeiten bitte wir Sie um telefonische Kontaktaufnahme. Lassen Sie uns gemeinsam stark bleiben und die Krise meistern! Ihr Klinikum Bad Gleichenberg-Team

 

Hier die wichtigsten Schutzmaßnahmen:

www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/

 

Weitere Informationen:

www.sozialministerium.at

www.ages.at

Unser Klinikum ist derzeit aufgrund der aktuellen Verordnung der Bundesregierung auf einen Minimalbetrieb reduziert. Für Anfragen zu Aufnahmemöglichkeiten bitte wir Sie um telefonische Kontaktaufnahme. Lassen Sie uns gemeinsam stark bleiben und die Krise meistern! Ihr Klinikum Bad Gleichenberg-Team

 

„Neben des Besuchsverbots wurden diverse interne Maßnahmen im Klinikum ausgeweitet, zum Schutze unsere Patientinnen und Patienten sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, informiert Maria Fradler, MAs, Kaufmännische Direktorin des Klinikums Bad Gleichenberg. Das reicht von den durch die Bundesregierung angeordneten und durch die Medien bekannten Maßnahmen der persönlichen Hygiene bis hin zur Umorganisation des Tagesbetriebes, um größere Gruppen zu vermeiden. Die Klinikleitung ist überzeugt, derzeit alle notwendigen Schritte unternommen zu haben, um das Risiko innerhalb des Klinikums auf ein Minimum zu reduzieren.

 

Hier die wichtigsten Schutzmaßnahmen:

www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/

 

Weitere Informationen:

www.sozialministerium.at

www.ages.at


Zurück
Magazin rehaZEIT (Ausgabe 2019)